Französische Malerrose Rose de Cisterciens

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelnummer:

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

24,99€


Topfgröße6 Liter ContainerFarbehellgelb und altrosa geflammtBlattgesundheitmittel-gutWuchshöhe100-120Eigenschaftengezackte Blütenblätter, leicht duftendFranzösische Malerrose Rose de Cisterciens ® im 6 l Containermit TonkinpyramideBlüte: hellgelb und altrosa geflammtBlütezeit: Juni- FrostWuchshöhe: bis 1,20mWuchsbreite: bis 1m breitDuftnote: Zitrone, Rosen und BeerenZüchter: DelbardDuft-Gourmet-und Malerrosen eignen sich als Solitärpflanzen, für Rosenbeete aber auch als Schnittblumen.Sie blühen zum ersten Mal im Mai / Juni, wobei sie bis zum ersten Frost ständig Nachblüten bilden.StandortRosen lieben die Sonne und einen luftigen Standort. Oftmals ist die Süd-Westoder Süd-Ostseite für Rosen besser geeignet, als die Südseite, da hierim Sommer schon mal die Hitze stehen kann. Die Erde sollte locker,humos, tonhaltig und leicht kalk haltig sein. Für Rosen in Töpfensollten Sie reine Rosenerde verwenden. Im Gartenbeet empfiehlt es sich,je nach Struktur Ihrer Gartenerde , Rosenerde mit einzuarbeiten.Ideale Vorrausetzung dafür bietet frux Rosenerde.Rosen gehören zu den Tiefwurzlern, d. h. sind sie erst einmal eingewurzelt,brauchen sie im Beet nur bei lang andauernder Trockenheit gegossenzu werden. Gießen Sie die Rosen immer nur über das Erdreich. Rosen im Topfmüssen auch nach längerer Standzeit im Topf regelmäßig gegossen werden.Der Erdballen sollte nicht über einen längeren Zeitraum trocken stehen.Staunässe oder Bevorratung von Wasser in einem Untersatz sollte nur fürextrem kurze Zeit eine Lösung sein. Stauende Nässe führt zu Wurzelschädenund somit zu Knospen – und Blütenfall.DüngungRosen sollten jährlich im Frühjahr mit Rosendünger gedüngt werden. Die Rosebraucht nicht nur Stickstoff, sondern auch Phosphor und Kalium imrichtigen Verhältnis zuei

zusätzliche Informationen